Die Kunst, anders zu leben – von Chris Guillebeau (Buchbesprechung)

Die Kunst, anders zu leben – von Chris Guillebeau (Buchbesprechung)

By Dr. Susanne Vornweg | Allgemein

Jul 10
Chris Guillebeau Die Kunst anders zu leben
Höre hierzu auch unbedingt die Folge 020 unseres Unternehmer-Freiheitspodcasts Mach.Dich.Frei.
Zur PODCAST-Folge 020 incl. Shownotes kannst du auch HIER schnell wechseln.
Diese Geschichte wird dir sicher gefallen:

​Chris Guillebeau beschreibt in seinem Buch "Die Kunst, anders zu leben" auch seine eigene unkonventionelle Art, das Leben zu gestalten: Er tut jeden Tag genau das, was ihm am meisten Spaß macht.

Sein Leitsatz: "Verbessere dein eigenes Leben und gestalte damit die Welt positiver."​

Die meisten Menschen akzeptieren den Status quo, ohne irgendwelche Fragen zu stellen. Sie gehen durchs Leben wie Schlafwandler, wie bloße Zuschauer."

Chris Guillebeau 
Autor

Mit seinem Buch möchte der Autor uns wachrütteln. Nur weil alle Menschen in unserem Umfeld so handeln, wie sie handeln, muss man das nicht einfach als gegeben und unveränderlich übernehmen.

Chris lebt vor, was sich Viele wünschen: Er lebt als Autor ein freies Leben, das ihm viele Reisen beschert. (Er hat sich als ein Ziel gesetzt, alle Länder dieser Welt zu bereisen...)

Darüber schreibt er. Allerdings nicht nur- denn es fiel ihm auf, dass immer wieder Menschen zu ihm kamen, die ihn baten, ihnen Tipps zu geben, die ihnen helfen sollten, auch solch ein außergewöhnliches Leben führen zu können.

Chris gab und gibt diese Tipps durch seine Blogartikel und Bücher, in Vorträgen und privaten Gesprächen. 

Doch er hat erkannt, dass Viele zwar wissen, was sie nicht wollen, doch weder das Ziel klar ist, wohin es denn stattdessen gehen soll.

Für den, der kein Ziel hat, ist jeder Weg der falsche.

Für den, der kein Ziel hat, ist jeder Weg der falsche.

Und genau hier liegt für Viele das größte Problem: Sie wissen gar nicht, wohin ihr Lebensweg sie eigentlich genau führen soll.

Viele Menschen glauben, der Schlüssel zu einem schöneren Leben sei weniger Arbeit. Ich glaube, dass die Antwort eher bessere Arbeit lautet. Ich bin überzeugt davon, dass die meisten Menschen gerne viel arbeiten möchten, aber es soll eine Arbeit sein, die ihnen Kraft und Energie schenkt und mit der sie etwas Positives für andere Menschen bewirken können. 

Chris Guillebeau 
Autor

​Doch wie findest du dein Ziel? Deine Bestimmung im Leben?

Du könntest damit anfangen, deine "Lebensliste" oder "Bucket-List" zu schreiben. Dort trägst du all die Dinge ein, die du in deinem Leben unbedingt noch gemacht haben möchtest.

Dabei ​denk aber nicht in "möglich" oder "unmöglich", sondern schreib alle deine Träume und Visionen auf- so wie du auch als Kind von deiner Zukunft geträumt hast.

Für Viele ist die Wahl des "richtigen Berufs" sicher eine Herausforderung:

Gehe ich den Weg, den meine Umwelt von mir erwartet, oder mache ich das, was mir eine Herzensangelegenheit ist?

Gerade Künstler können ein Lied davon singen, dass sie häufig hören, sie sollten doch erst einmal etwas "Vernünftiges" machen, dann könnten sie es ja immer noch  mit ihrer ("brotlosen") Kunst​ versuchen.

Wie du mehr zu deinen Talenten erfährst, kannst du HIER nachlesen.​

​Es geht aber auch darum, Platz zu schaffen für die wichtigen Dinge im Leben und auf Unnützes zu verzichten.

Ich selbst beurteile alle Dinge, die ich mir zulege, danach, ob sie mich viel Zeit kosten, oder ob sie es wert sind, besessen zu werden. Ich finde z.B. Segeln wunderschön. Allerdings braucht ein Boot viel Pflege und das heißt entweder zeitliches und/oder finanzielles Engagement.

Chris lebt nach der Devise sich zu fragen, was er in den 168 Stunden, die er jede Woche zur Verfügung hat, alles schaffen kann. Zieht man den Schlaf ab, hat man ca. 98 Stunden pro Woche...​

Hast du dich schon mal gefragt, wie du diese 98 Stunden deines Lebens am liebsten jede Woche gestalten würdest?

Kannst du dir überhaupt vorstellen, in eine Situation zu kommen, in der das wirklich möglich ist?​

Der Autor macht den Vorschlag, sich ab heute vorzustellen, dass der heutige Tag der erste deines Lebens ist.

Das bedeutet: Deine Misserfolge liegen hinter dir, allerdings auch deine Erfolge.

Es gibt nur das HIER und HEUTE. Und hoffentlich gibt es in deiner Gegenwart etwas Sinnvolles, mit dem du nach und nach etwas aufbauen kannst, das diese Welt zum Besseren verändert.

Der Autor möchte den Leser ermutigen, mit dieser Aussicht ein begeistertes Leben zu führen.​

Er stellt dem Leser zwei wichtige Fragen:

"Was erwarten Sie von Ihrem Leben?" und "Worin besteht das ganz Besondere, Einmalige, das Sie der Welt zu bieten haben?"​

Daraus empfiehlt Chris Guillebeau dem Leser, sein "Vermächtnisprojekt" zu gestalten.

Ein Vermächtnisprojekt ist etwas, mit dem man anderen Menschen wirklich helfen kann.

Dabei zeigt er an seinem eigenen Beispiel an einer 5 Punkte-Liste, worauf es ankommt:

  • Vision: Menschen einen Weg zu zeigen, wie sie ein ganz besonderes, unkonventionelles Leben führen können
  • Nutznießer: Mindestens 100000 überzeugte Individualisten, die den Wunsch haben, anders zu leben und die Welt zu verändern
  • Wichtigste Methode/ wichtigstes Medium: Schreiben
  • Qutput: mindestens zwei Artikel pro Woche, ein Buch pro Jahr, regelmäßige Gastkolumnen; insgesamt 300000 Wörter pro Jahr
  • Messinstrumente: Webseitenbesucher/ Abonnenten/ Seitenabrufe/Social-Networking-Stastus/ nette Emails​

An dem obigen Beispiel wird ganz klar, dass eine Vermächtnisprojekt immer auch Vermächtnisarbeit bedeutet.

Er sieht sein Ziel darin, sich immer zu fragen, ist das, was ich gerade mache, sinnlose, unproduktive Arbeit oder leiste ich Vermächtnisarbeit? Dieser Ansatz gefällt mir sehr gut.

Das Buch von Chris Guillebeau wird dir sehr viele Anregungen geben, über dein Leben nachzudenken und hoffentlich auch daraus ins TUN zu kommen.

Denn ​zu guterletzt wie immer: nur durch Nichtstun wird es schlimmer. Mach.Dich.Frei.! Wir helfen dir dabei!

Deine Susanne und Hartmut​

0 0 vote
Article Rating
0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Follow

About the Author

Dr. Susanne Vornweg ist Unternehmerin, Autorin, Speaker, Podcaster des #Freiheitspodcasts "Mach.Dich.Frei." Expertin für ganzheitliche Präventionsmedizin und Midlifetuning. "Ich möchte dir hier Tipps geben, wie du dein Leben in allen Bereichen verbessern kannst: gesundheitlich, beruflich, in der Partnerschaft... Ganzheitliche Gesundheit entsteht nur in Balance der verschiedenen Lebensbereiche. Ich habe 20 Jahre in der Praxis Menschen begleitet und ihnen viele Tipps gegeben, was sie selbst für sich tun können. Ich möchte dir zeigen, wie du mehr Balance in dein Leben bekommst: mehr Zeit, mehr Geld, mehr Gesundheit." Mein Motto: "Erfolg in Balance" und "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu sein!" Dr. Susanne Vornweg, geb. 1961, ist ZahnMedizinerin und kompetente Insiderin von präventiven, komplementären und alternativen medizinischen Verfahren. Nur durch eine gesunde, ausbalancierte Lebensführung kann man ganzheitliche Gesundheit und Lebensglück erreichen. Als Unternehmerin gibt sie in einem weltweiten Netzwerk von gesundheitsbewussten Menschen ihr Wissen weiter und zeigt, wie man mit einer sinnvollen Tätigkeit sowohl gesundheitliche als auch wirtschaftliche Prävention betreiben und dabei selbst einen gesunden Lebensstil pflegen kann. Es ist ihr dabei zur Lebensaufgabe geworden, Menschen in ihrem persönlichen Wachstum zu unterstützen und wichtige Lebensbereiche positiv zu verändern.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x